Unsere Leistungen

Integrierte 360° Kommunikation oder einzelne integrative Bausteine

GARSTEN YOUNG COMMUNICATION hat in über 30 Jahren Expertisen in allen Disziplinen des Kinder- und Jugendmarketings erarbeitet. Unsere Arbeit für die junge Zielgruppe bedingt, dass wir innovativ und unique sind und fordert uns stets in integrierter 360° Kommunikation. Die entstehenden Visionen für Produkt und Marke basieren auf unserer langjährigen Erfahrung und der intensiven Auseinandersetzung mit der jungen Zielgruppe.

Die breite Erfahrung mit nationalen und internationalen Marken und Unternehmen im Kinder- und Jugendmarketing sowie im Marketing für junge Erwachsene machen es uns möglich, auch als Teamplayer in einem vorhandenen Kommunikationsteam zu arbeiten. Wir bieten all unsere Leistungen als einzelne integrativen Baustein an.


GarstenYoung_TV_Klassische_Kommunikation_Hubba_Bubba.jpg

Klassische Kommunikation

Bei der Ansprache von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist eine speziell ausgerichtete Copystrategie notwendig. Die emotionale Motivation und die Signale, die durch Kommunikation gesendet werden, entscheiden über den Erfolg.  

 

  • Entwicklung von Kommunikations-Kampagnen
  • TV
  • Print
  • Out of home
  • Radio
  • Kino
  • Begleitung von Pre- und Posttests zu den Kampagnen
  • Einsatz von Celebritys, Comic-/Lizenzfiguren



UNICEF_02.png

Digital

Die junge Zielgruppe ist sehr affin für digitale Medien. Das Medium Internet ist dabei nur eine Möglichkeit, um mit anderen Personen in Kontakt zu treten. Für eine integrierte Kampagne ist die Auswahl der relevanten Instrumente mit involvierenden Inhalten Voraussetzung.

 

  • Initiieren von User Beteiligungen (durch die Entwicklung von Themen und Aktionen)
  • Social Media
  • Blogs
  • Display Werbung
  • Landing Pages, Webseiten-Entwicklung
  • Spiele
  • Performance Marketing
  • Applications
  • Viral
  • Mobile

 

weiterlesen


GarstenYoung_Promotion_Deutsche_Post.jpg

Promotion

Das stärkste Involvement das eine Marke erreichen kann, liegt darin, sich für die junge Zielgruppe erlebbar zu machen. Der Grundstein für langfristigen Erfolg legt die Marke, indem sie eine Welt aufbaut. Wichtig ist die Möglichkeit, Produkte probieren und austesten zu können sowie relevante Informationen zu erhalten.

 

  • Konzeptentwicklung
  • Entwicklung und Erstellung von Promotion-Werbemittel 
  • Durchführung von Jugend-Messen und Jugend–Events 
  • Entwicklung von Promotion-Artikeln

GarstenYoung_Verkaufsfoerderung_Scoko_Wunderkugel.jpg

Verkaufsförderung

Um Uplifts - starke Umsatzsteigerungen - bei Produkten zu generieren, sind verkaufsfördernde Maßnahmen mit den unterschiedlichsten Instrumenten erfolgversprechend. Die richtige Balance aus Markenwerten und Verkauf ist dabei zu beachten, da Kinder und Jugendliche sehr sensibel darauf achten, ob die Authentizität ihrer Marke erhalten bleibt.

 

  • Point of Sale
  • Zugaben, Zweitnutzenverpackung (In- und Onpack-Promotion)
  • Sampling-Aktionen
  • Preisausschreiben, Gewinnspiele, Coupon-Aktionen
  • Product-Placement, Medienkooperationen
  • Kooperativ-, Verbund-, Gemeinschafts-VKF
  • Sport-, Kultur-, Sozio- und Öko-Sponsoring

GarstenYoung_Direkt_Marketing_Deutsche_Post.jpg

Direkt Marketing

Es ist eine große Herausforderung, mit der jungen Zielgruppe in direkten, kontinuierlichen Kontakt zu treten. Das Consumer Relationship-Marketing im Kinder- und Jugendsegment bietet Marken durch involvierende Instrumente und Inhalte die Chance auf eine feste Kundenbindung. CRM-Maßnahmen sind aus Kostengründen stark auf junge Heavy-User ausgerichtet, um die bereits bestehende Bindung noch weiter zu vertiefen.  

 

  • Direkt-Mail-Aktionen
  • Kundenbindungssysteme
  • Kunden-Clubs
  • Kunden-Zeitschriften

GarstenYoung_Schulmarketing_My_Finance_Coach.jpg

Schulmarketing

Pädagogisch wertvolle Produkte oder Kampagnen-Konzepte haben eine gute Chance, Teil des Unterrichts zu werden. Die werthaltige Auseinandersetzung mit der Marke, die in einem sehr konzentrierten Moment der Kinder und Jugendlichen stattfindet, hat für den Erfolg große Bedeutung. Um Marken an Schulen erfolgreich einzuführen, werden die pädagogischen Aspekte der Marke entwickelt und ausgearbeitet und somit weitere Potenziale freigesetzt.

 

  • Bildungsgerechte Aufarbeitung von Markenwelten 
  • Entwicklung von Unterrichtsmaterialien
  • Pre-Test von Schulunterricht (Unterricht-Simulationen) 
  • Kommunikation zu Lehrkräften

Header_Workshop_kleiner.jpg

Individuelle Workshops

GARSTEN YOUNG COMMUNICATION hat in über 30 Jahren viele Entwicklungssysteme erarbeitet. Diese Systeme finden in unterschiedlichsten Branchen kontinuierlich Anwendung und sind seit Jahren anhand unterschiedlichster Produkte erprobt. Die daraus abgeleiteten Workshops unterstützen Mitarbeiter im Kindermarketing und Jugendmarketing bei ihrer täglichen Arbeit. Die Workshops sind modular und können den jeweiligen Firmen- oder Produktsituationen angepasst werden.

 

Kontaktaufnahme
*
*
*
*

Ungültiger Sicherheitscode

Bitte klicken Sie das Bild an, um einen neuen Sicherheitscode zu laden.



GarstenYoung_Corporate_Design_My_Finance_Coach.jpg

Coporate Design

Die junge Zielgruppe möchte nicht nur inhaltlich anders angesprochen werden - sie hat auch ein ganz spezielles Verständnis für Design. Abhängig vom Alter der Kernzielgruppe sowie vom Produkt oder der Marke, verändert sich die Komposition der Visualität. Besonderheiten in der Farbwahl, der Farbvielfalt, den ausgewählten Elementen und der Vielschichtigkeit sind sehr differernziert abzustimmen. Damit das fantasievolle Design die junge Zielgruppe auch involviert, ist ein hohes Maß an Empathie und Erfahrung vonnöten, da bereits kleine Unstimmigkeiten im Design zu Unglaubwürdigkeit führen können. Das Designempfinden Erwachsener ist oftmals von Reduktion geprägt - ganz im Gegensatz zum jugendlichen Designempfinden.

 

  • Corporate Identity
  • Branding
  • Farbwelten
  • Typografie
  • Bildsprache
  • Designsprache
  • Entwicklung eines Corporate Design für die junge Zielgruppe unter Berücksichtigung der bestehenden Corporate Identity-Parameter der Dachmarke


GarstenYoung_Packaging_Dr_Oetker.jpg

Packaging

Der Impuls am POS – die Verpackung, ist häufig die einzigste Kommunikation im Kindermarketing und Jugendmarketing. Aus diesem Grund kommt der Entwicklung einer Verpackung inklusive des Brandings eine sehr hohe Aufmerksamkeit zu. Die eindeutigen - oftmals auch fantasievollen - Signale sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Die Balance aus Produktinformation, emotional aufgeladener Produktwelt und Eltern-Ansprache stellen hierbei die Herausfordrung dar.

 

  • Begleitung der Produktentwicklung
  • Entwicklung des Konzepts und der Positionierung
  • Begleitung von Produkt-Pre- und Posttests
  • Branding
  • Packaging-Gestaltung

GarstenYoung_Kooperation.jpg

Kooperationen

Gemeinsam kommunizieren - machen Sie mit! Nutzen Sie die Synergien eines starken Partners. Wir erarbeiten Kooperationen und finden den richtigen Partner für Sie. Mit unserer langjährigen Erfahrung, unserem strategischen Verständnis für Ihr Marketing und für die junge Zielgruppe, entsteht für alle Kooperationspartner eine Win/Win-Situation. Nutzen Sie unsere Präsenz im Kinder- und Jugendmarkt und unsere Kontakte zu über 800 aktuellen Marketingleitern und Produktmanagern im Segment der jungen Zielgruppe.

 


Services

Je nach Anforderungen und Projektgröße übernehmen wir nachfolgende Arbeitsbereiche. Gerne kooperieren wir auch mit bereits bestehenden Geschäftsverbindungen unserer Kunden.

 

  • Media-Beratung
  • Artbying
  • Produktionsabwicklung
  • Casting
  • Internet-Suport


GarstenYoung_youthbridge.jpgEinfühlen, verstehen und aktivieren

Insights im Kinder- & Jugendmarketing


GarstenYoung_Empathische_Analyse_Kompetenzen.jpgEmpathische Analyse

Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Kompetenzen


GarstenYoung_youthbridge_facebook.jpgYouthbridge

Empathischer Umgang mit Kindern und Jugendlichen


GarstenYoung_Arbeiten.jpgUnsere Arbeiten

Erarbeitet mit dem empathischen Marketing-System


Potenziale nutzen


GarstenYoung_Altersstruktur.jpgAltersstruktur

Alterspezifische Merkmale nutzen & relevante Themen ansprechen